Der Rohling

Der Fließtext, auch Lauftext, ist ein Text, welcher in einem Stück gesetzt wurde und somit nicht durch Unterbrechungen (Abbildungen, Absätze, Fußnoten, Tabellen, Überschriften etc.)durchzogen ist. Ein Fließtext ist demzufolge ein fortlaufender, durchgängiger Text. Für die literarische Gattung der Epik sind prosaische Fließtexte charakteristisch, wohingegen das Drama, aber vor allem die Lyrik durch zahlreiche Unterbrechungen gekennzeichnet sind (Verse, Hakenstil, Strophen usw.).

Menü